T&T Mock V.2

Willkommen zurück zu unserer Mock Draft Serie. Der Combine ist in den Büchern und ein paar Tage nach den neuen Verträgen und Megatrades wird es Zeit, einen neuen, Mock zu wagen. Hier gehts zum T&T Mock V.1

  1. Jacksonville Jaguars: Evan Neal, OT, Alabama
    Mit Doug Peterson als neuem Head Coach kommt ein Trainer der Offensiv denkt. Er möchte natürlich die Investition des Vorjahres besser beschützen, somit geht Neal an eins. Keine Veränderung für uns notwendig.
  2. Detroit Lions: Aidan Hutchinson, EDGE, Michigan
    Dieses Mal entscheiden wir uns für Hutchinson. Beide sind vom ähnlichen Kaliber, jedoch hat Thibodeaux beim Combine nicht viel gezeigt und wir glauben, HC Dan Campbell möchte einen Spieler, der in jeder Situation immer alles gibt, und das beginnt bei ihm schon beim Combine.
  3. Houston Texans: Kyle Hamilton, S, Notre Dame
    Was brauchen die Texans nicht eigentlich? Auf Defensive Back ist ein klarer Need und wir entscheiden uns für Hamilton, der mehr als nur eine Position spielen kann, jedoch kann der Pick auch gut in die D-Line gehen.
  4. New York Jets: Sauce Gardner, CB, Cincinnati
    Die EDGE Position hat viel Tiefe und mit Gardner füllen die Jets einen Need auf Cornerback. Gardner wird auf jeden Fall früh im Draft gehen.
  5. New York Giants: Ikem Ekwonu, OT, NC State
    Die Giants wollen weiterhin mit Daniel Jones arbeiten. Daher muss er weiter beschützt werden und ihm mehr Zeit verschafft werden. Dazu kommt dass sie mit Pick 7 gleich wieder an der Reihe sind. Keine Änderung zum ersten Mock.
  6. Carolina Panthers: Charles Cross, OT, Mississippi State
    Carolina will die O-Line stabilisieren. Dieses Mal wird es jedoch Cross, auch nach seinem guten Combine und den Tradegerüchten für CMC könnte ein OT der es gewohnt ist dass der Ball schnell geworfen wird der Richtige sein.
  7. New York Giants: Kayvon Thibodeaux, EDGE, Oregon Ducks
    Nummer Zwei für die Giants. Wie auch im ersten Mock wird hier EDGE adressiert. Nur ist dieses Mal Thibodeaux noch auf dem Board, da werden die Giants zugreifen.
  8. Atlanta Falcons: Chris Olave, Wide Receiver, Ohio State
    Nach der tollen Ridley Story brauchen die Falcons einen Wide Receiver. Aktuell ist nur Kyle Pitts nennenswert in der Offense, somit muss hier dringend verstärkt werden. Außerdem kann Olave tief gehen und ist gemacht für Play Action Plays.
  9. Seattle Seahawks: Malik Willis, QB, Liberty University
    Nicht mehr Denver an 9, sondern Seattle, der Need hat sich trotzdem nicht geändert. Zwar hat man Drew Lock bekommen, jedoch befindet man sich im Rebuild und lässt dann Willis gegen Lock antreten und schnappt sich den ersten QB vom Board.
  10. New York Jets: Travon Walker, EDGE, Georgia Bulldogs
    Hier profitiert man von der tiefe der EDGE Klasse und es wird weiterhin die Defense adressiert. Die Gerüchte brodeln, dass man die O-Line in der FA verbessert. Walker kann auch in die Mitte rücken und hatte einen sehr guten Combine.
  11. Washington Commanders: Derek Stingley Jr., CB, LSU
    Das Quarterback Thema hat sich mit dem Carson Wentz erledigt. Klar könnte man auch einen WR holen aber wenn Stingley bis zur 11 fällt. In diesem Fall sagen die Commanders Danke und nehmen ihn mit. WR wird dann wahrscheinlich in Runde zwei genommen.
  12. Minnesota Vikings: Andrew Booth, CB, Clemson
    Weiterhin ist CB ein klarer Need in Minnesota. Es wird hauptsächlich Man to Man gespielt, also wieso nicht mit Booth den besten Man to Man CB der Klasse nehmen.
  13. Cleveland Browns: Drake London, WR, USC
    OBJ ist weg, es wird Zeit für einen neuen Wide Receiver. Donovan Peoples-Jones kann tief gehen und Landry bedient den Slot perfekt. Need und Erklärung bleibt gleich, nur ein anderer Kandidat mal.
  14. Baltimore Ravens: Jermaine Johnson II, EDGE, Florida State
    Auch der EDGE Pick ist ein Needpick. Wir waren uns einig, dass Lamar Jackson die Lücken in der O-Line erst mal noch überwinden kann mit seiner Schnelligkeit. Mit Johnson wird ein bulliger Spieler dazu geholt, der in Baltimore definitiv überzeugen kann.
  15. Philadelphia Eagles: Trent McDuffie, CB, Washington
    Das Drei-Gänge Menu der Eagles auf ein neues: Zum Anfang stopft man einen Need auf Cornerback. Booth ist vom Board also wird Trent McDuffie die Lücke füllen.
  16. Philadelphia Eagles: Kenyon Green, IOL, Texas A&M
    Dieses Mal sieht der Hauptgang aber anders aus. Kelce hat auf C nur ein Jahr verlängert, sprich hier würde auch ein Need entstehen, er kann Guard und Tackle spielen und somit beschützt man Hurts weiterhin.
  17. Los Angeles Chargers: Jordan Davis, DT, Georgia
    Khalil Mack stopft den EDGE Need und diese Front wird einfach nur böse. Jordan Davis als Monster in der Mitte mit Unterstützung von Bosa und Mack. Hiervor muss sich die gesamte Liga fürchten.
  18. New Orleans Saints: Sam Howell, QB, North Carolina
    Stand jetzt brauchen die Saints einen QB. Klar hat man einen sehr teuren Taysom Hill, trotzdem glauben wir nicht, dass dieser Starten wird sondern weiterhin als Schweizer Taschenmesser fungieren wird. Howell passt zudem gut ins Scheme.
  19. Philadelphia Eagles: Treylon Burks, WR, Arkansas
    Auch ein neuer Nachtisch für die Eagles. Ein Posession WR wird gewünscht und mit Burks direkt gefunden. Trotzdem kann er weiterhin YAC machen und die klassischen Speed WR sind bereits vorhanden.
  20. Pittsburgh Steelers: Kenny Pickett, QB , Pittsburgh
    Auch in Pittsburgh steht man ohne QB1 da aktuell. Pickett wäre der Hometown-Boy, studierte in Pittsburgh und bleibt in Pittsburgh.
  21. New England Patriots: Jameson Williams, WR, Alabama
    Im ersten Mock haben wir den Patriots noch LB Devin Lloyd gegeben. Sein Combine war naja. Was die Patriots auch bräuchten, wäre ein WR und mit Jameson Williams wird Mac Jones auch sehr zufrieden sein, denn die Alabama Connection kann hier zünden. Auch die Verletzungssorgen könnte Bill mit einem Call Nick Saban abklären.
  22. Las Vegas Raiders, Tyler Linderbaum, IOL, Iowa
    Die ganze Division wurde gefährlich und du musst dich wappnen um gegen den Pass Rush der Chargers anzuhalten, gerade wenn du zwei Mal im Jahr gegen sie spielen musst. Linderbaum macht die Mitte dicht.
  23. Arizona Cardinals: David Ojabo, EDGE, Michigan
    Chandler Jones geht in die FA, der Need entsteht und mit Ojabo hast du den passenden Mann der auch OLB spielen kann im 3-4 System der Cardinals.
  24. Dallas Cowboys: Trevor Penning, OT, Northern Iowa
    Cowboys Picks sind schwer vorher zu sagen. Jerry Jones entscheidet oft aus dem Bauch heraus, auch bei seinen Vertragsverlängerungen und Trades. OT La’el Collins soll getraded werden, somit muss die Lücke gefüllt werden. Würde auch Zeek und das Play Action Spiel unterstützen.
  25. Buffalo Bills: Devonte Wyatt, IDL, Georgia
    Damit wird die Front Four mächtig verstärkt. Die EDGE Position sieht schon solide aus, wird Zeit mit Wyatt ein großes Ding dazu zu holen.
  26. Tennessee Titans: Nakobe Dean, LB, Georgia
    Offense ist bei den Titans wohl kein Problem, eher die Defense muss ihren Stand finden. Dean ist der beste LB Available. Er muss zwar was in der Coverage noch lernen aber ist ein klarer Need und wird daher genommen. Keine Änderung zum ersten Mock.
  27. Tampa Bay Buccaneers: Zion Johnson, IOL, Boston College
    Bei Tampa geht es auch ohne TB12 weiter. Mit Center Jensen und Guard Cappa hat man zwei Free Agents von denen man wohl einen halten wird. Der andere wird von Johnson ersetzt, der Guard spielt aber auch weiterhin Center lernt. Auch hier keine Änderung notwendig.
  28. Green Bay Packers: Garrett Wilson, WR, Ohio State
    Mit dem mega Vertrag für Aaron Rodgers möchten sich die Packers für die Aktionen der Vergangenheit entschuldigen. Mit Garrett Wilson will man ihn jetzt weiter zufrieden stellen, denn ein WR hat sich Rodgers schon lange gewünscht. Zudem ist Adams nicht zufrieden mit dem Tag und ein Hold-out ist scheinbar eine Option für ihn.
  29. Miami Dolphins: Daniel Faalele, OT, Minnesota
    Gesicki wurde getaged, also will man die O-Line verstärken nachdem man sich auch pro Tua ausgesprochen. Verschaffe ihm mehr Zeit, seine Waffen zu erreichen und in einer Division mit Buffalo und den Jets, die jeweils eine Starke Front Four stellen, ist das notwendig.
  30. Kansas City Chiefs: Jaquan Brisker, S, Penn State
    Auch hier wird ein Need bedient. Tyrann Mathieu geht wohl in die Free Agency und Brisker kann Free Safety spielen, aber auch nach vorne kommen und Blitzen. Wäre beinahe eine 1:1 Lösung. Keine Änderung notwendig.
  31. Cincinnati Bengals: Bernhard Raimann, OT, Central Michigan
    Der Need ist weiterhin der selbe, nur haben wir uns dieses Mal für unseren Freund aus Österreich entschieden. Ein guter Senior Bowl und ein guter Combine lassen seinen Stock steigen und in die erste Runde rutschen.
  32. Detroit Lions: Matt Corral, QB, Ole Miss
    Hier könnte es ein WR, ein weitere EDGE oder anderes werden, wir nehmen aber einen QB mit Matt Corral. Der Grund: die 5th-Year Option. Man ist in der zweiten Runde gleich wieder dran und holt somit mit Corral noch einen QB ins Team, falls Goff nicht funktionieren sollte und die 5th-Year Option für einen QB nimmt man gerne mit.

Mock 2 von 4 Ladies and Gentleman. Wir freuen uns wieder auf den Austausch mit euch und sind gespannt auf eure Meinungen. Der nächste Mock lässt nicht lange auf sich warten. Wir geben der Free Agency noch ein paar Tage und sehen uns in gut zwei Wochen wieder.

Author
Tarik

2010 überzeugte mich die Defense der Jets im Playoff-Win gegen die Patriots, 5 Sacks gegen TB12 und ein Traum, der fast wahr wurde. Zwar das letzte Mal für lange Zeit, aber wir kommen wieder ✈️#takeflight
Twitter: @tarikhurem_22

Further reading

T&T Mock ft. C V.4

Verstärkung geholt. Christoph unterstützt uns und als kleines Schmankerl wagen wir uns an die ersten drei Runden ran. Viel Spaß und hier geht es zur...

T&T Mock V.3

Version 3 von 4! Die Free Agency hat viel Fahrt aufgenommen. Wir haben Mega Trades wie am Fließband gesehen und dadurch etwas mehr Einsicht erhalten...

T&T Mock V.1

Der Superbowl steht in den Geschichtsbüchern! Das nächste Kapitel: Der Draft. Tobi und Tarik haben sich zusammengetan und präsentieren euch bis zum...

Early Mid Risk Dynasty Stash

Joseph Ossai – Defensive Line Gebe es in meiner Liste einen Stash den ich mit Herz empfehlen würde, es wäre zu 100% Joseph Ossai. Nach einer...

Early Low Risk Dynasty Stash

Die Saison ist vorüber, doch in Dynasty ist die Saison nie vorbei. Aus diesem Grund schauen wir uns in der folgenden Serie, mögliche Dyntasy Stashes...

Subscribe