Ones to Watch – After Week 1

Woche 1 ist in den Büchern und wie schön war es bitte, wieder Football auf höchstem Niveau zu sehen! Lasst uns einen Blick auf unsere Ones to Watch werfen und schauen, wie diese abgeschnitten haben.

Defensive Line

Jadeveon Clowney – Cleveland Browns @ Kansas City Chiefs

Die Browns haben alles gegeben, doch Mahomes war mal wieder nicht zu bremsen. Trotzdem hat Clowney kein schelchtes Spiel gezeigt und man konnte ihm anssehen, dass die Präsenz von Myles Garrett ihm hilft.

Stats:
50 Snaps, 1 Sack, 3 Hurries, 3 Tackles, 2 Assisted, 3 Stops, PFF Grade; 65,6

Week 2 vs. Houston Texans
Die Texans haben alle wohl überrascht in Woche 1. Trotzdem werden sie gegen die Browns nicht viel Land sehen und der Pass Rush könnte seinen Spaß haben. Zwar haben sie gegen die Jaguars nur 1 Sack und 6 Hurries zugelassen, jedoch ist der PR der Browns eine andere Hausnummer. Clowney kann gut und gerne wieder gestartet werden.


Jonathan Allen – Washington Football Team vs. LA Chargers

Wer hätte gedacht, dass Washington den Chargers das Leben so schwer machen würde. Und Jonathan Allen hat seinen Teil dazu beigetragen. 1 von 2 Sacks und Hits gehen auf sein Konto sowie 1 von 3 Hurries gegen Herbert. Diese Leistung will man von ihm sehen.

Stats
47 Snaps, 1 Sack, 1 Hurry, 1 QB Hit, 1 Tackle, 1 Assisted, 2 Stops, PFF Grade; 76,7

Week 2 vs. NY Giants
Wie erwartet bekam Daniel Jones viel Druck und das wird sich auch nicht ändern. 2 Sacks und 10 Hurries waren es gegen die Broncos, gegen das Football Team aus Washington könnte ähnliches passieren. Auch diese Woche in Ligen mit DT auf jeden Fall ein Starter, in DL Ligen kann man den Schritt wagen.

K’Lavon Chaisson – jacksonville Jaguars @ Houston Texans

Nicht der Start den sich die Jaguars erhofft haben. Sovwohl auf der Offensiven Seite, als auch auf der Defensiven Seite. 1 Sack und 6 Hurries waren die Ausbeute, da hat man sich mehr vorgestellt. Chaisson konnte nicht unbedingt überzeugen.

Stats:
37 Snaps, 2 Hurries, 1 Tackle, 1 Assisted, 1 Stop. PFF Grade: 54,9

Week 2 vs. Denver Broncos
Die Broncos waren doch löchrig in der O-Line, 2 Sacks, 5 QB Hits und 21 Hurries wurden zugelassen, das könnte Hoffnung machen. Jedoch ist der Pass Rush der Giants meiner Meinung nach besser, als der der Jaguars. Also nicht ähnliche Zahlen erwarten und Chaisson diese Woche auf die Bank verdammen.

Azeez Ojulari – New York Giants vs. Denver Broncos

Unser Rookie hat sich in seinem Debut recht gut geschlagen. Wie bereits gesagt hat Denver einies zugelassen und Ojulari profitiert von einer guten Pass Rush Unterstützung.

Stats:
34 Snaps. 1 Sack, 1 QB Hit, 1 Hurry, 1 Tackle. 1 Assisted, 2 Stops, PFF Grade: 40,8

Week 2 @ Washington Fottball Team
Ein heißes Division Duell am Donnerstagabend. Washington war auch offen, wodurch letztendlich Fitzpatrick verletzt wurde. Der Pass Rush der Gianants kann daraus profitieren. Ojulari wird ähnliche Snaps sehen und wahrscheinlich ähnliche Zahlen liefern. Es ist weiterhin Geduld gefragt.

Linebacker

Troy Reeder – LA Rams vs. Chicago Bears

Dass es mit Reader nicht leicht werden würde, war von vorneherein klar. Die Rams haben gegen die Bears mit Hollis & Floyd über die Outside gespielt, die Mitte gehörte mit 69 Snaps Kenny Young. Reeder muss sich gedulden.

Stats:
19 Snaps: 5 RunD, 2 PR, 12 Cov, 1 Hurry, 4 Tackles, 1 Stop, PFF Grade: 62,2

Week 2 @ Indianapolis Colts
Auch in Woche 2 gegen die Colts wird sich wohl nichts groß ändern am System der Rams. Kenny Young ist ein Kandidat für die Waiver, Reeder vorerst nicht.

Jaylon Smith – Dallas Cowboya @ Tampa Bay Buccaneers

Die Befüchrtungen wurden wahr. Dallas stellt ihre Linebacker dieses jaht als Pärchen auf und gegen Tampa hatte das Pärchen mit Jaylon Smith nicht die Prio #1. Micah Parsons und Keanu Neal sahen ca. 50 Snaps vor allem gegen den offensichtlichen und wahrscheinlichen Pass. Smith und Vander Esch den Rest.

Stats:
16 Snaps: 6 RunD, 2 PR, 8 Coverage, 2 Tackles, 2 Assisted, 1 Stop, PFF Grade: 68,4

Week 2 @ LA Chargers
Die Situation mit den Pärchen wird sich nicht so schnell ändern. Die Aktie Smith sinkt weiterhin und wer die Chance hat ihn noch gut zu verkaufen sollte das auch schnellstmöglich tun. Ansonsten würde ich ihn diese Woche sicher Benchen.

Mykal Walker – Atlanta Falcons vs. Philadelphia Eagles

Die Eagles haben die Falcons ja mal überrannt! Atlanta hatte zu keinem Zeitpunkt das Spiel unter Kontrolle und hat gefühlt nur zugeschaut. Und Mykal Walker ist in die tiefe Rotation gerutscht. Seine Zeit ist noch nicht gekommen.

Stats:
4 Snaps: 1 RunD, 3 Cov, 1 Tackle, 1 Stop, PFF Grade 66,3

Week 2 @ Tampa Bay Buccaneers
Auch in Woche 2 wird es nicht gut ausgehen für die Falcons. Tampa ist deutlich besser als die Eagles und wird wahrscheinlich ähnliches mit Atlanta anstellen. Walker wird weiterhin kein Faktor sein, auch noch nicht für den Waiver.

Hamsah Nasirildeen – NY Jets @ Carolina Panthers

Die erste Runde der großen LB Loterie bei den Jets ist gespiet. Und mit ihr kam die erste Überraschung. CJ Mosley ist auf WILL gerutscht gegen die Panthers, dadurch kam Hamsah nur in der Rotation rein und auf MIKE kam Del’Shawn Phillips zum Einsatz, welcher nach seinem guten Spiel zwar wieder aufs PS rutscht, totzdem ein Waiver Kandidat werden könnte.

Stats:
31 Snaps: 17 RunD, 14 Cov, 2 Tackles, 1 Assisted, 1 Stop, PFF Grade: 39,4

Week 2 vs. New England Patriots
Zwar ist Phillips wieder ins PS geschoben worden, jedoch kann man von einem ähnlichen System gegen die Patriots ausgehen, welche gegen Miami diese Woche auch oft gelaufen sind. Entweder Phillips wird wieder auf MIKE kommen und Mosley auf WILL oder Hamsah wird dieses mal den Vorteil auf WILL erhalten. Trotzdem erst mal ein Kandidat für die Bench.

Defensive Backs

Derwin James – Los Angeles Charges @ Washinton Football Team

He is back! Derwin James zeigt uns genau das, was wir von ihm erwartet bzw. uns erhofft haben. Mit den meisten Tackles im Team in Woche 1 gegen Washington knüpft er an seine alte Form direkt an und dies macht Lust auf mehr!

Stats:
55 Snaps: 20 FS, 12 Box, 19 SCB, 4 DLine, 1 Hurry, 7 Tackles, 3 Stops PFF Grade: 90,0

Week 2 vs. Dallas Cowboys
Gegen Dallas kann man von James gleiches erwarten. Dallas wird mehr den Lauf einbauen müssen und James wird somit wieder mehr in der Box eingesetzt werden. Ein klarer Starter für mich!

Rayshawn Jenkins – Jacksonville Jaguars @ Houston Texans

Wie bereits gesagt hatte jacksonville nicht das Debut, das man sich erhofft hatte. Jedoch konnte Rayshawn Jenkins in sienem ersten Spiel gute Ansätze zeigen, die mehr erhoffen lassen für die kommenden Wochen.

Stats:
78 Snaps: 5 DLine, 38 Box, 9 SC, 24 FS, 1 QB Hit, 6 Tackles, 1 Assisted, PFF Grade: 59,6

Week 2 vs. Denver Broncos
Diese Woche wird jenkins wohl weniger seine Stärke in der Box präsentieren können. Die WR Waffen den Broncos sind zu gut und werden wahrscheinlich öfters eingesetzt als die beiden Running Backs. In tiefen Ligen ein Starter, in kleinen sollte es andere Optionen geben.

Kyle Dugger – New England Patriots vs. Miami Dolphins

Kyle Dugger wurde überraschender Weise auf WILL eingesetzt was ein Traum für jeden IDP Spieler ist. Einen DB, welcher LB spielt bringt meistens sehr viele Punkte, welche Dugger weiterhin produzieren wird.

Stats:
55 Snaps: 3 DLine, 28 Box, 11 SCB, 7 WCB, 1 FS, 5 Tackles, 2 Assisted, 2 Stops, PFF Grade: 71,9

Week 2 @ NY Jets
Die jets sind ein gern gesehener Gegner für jedes Team aktuell. Die Offense ist noch lange nicht auf dem Niveau, dass man erreichen möchte. Zudem spielt Dugger wahrscheinlich wieder LB. Also rein in das Starting Lineup mit ihm!

Tre’Veon Moehrig – Las Vegas Raiders vs. Baltimore Ravens

Moehrig war hat seine Rolle in der Raiders Defense gefunden. Als klarer FS sah er 100% der Snaps und hat einen ordentlichen Job gegen die Ravens gezeigt.

Stats:
68 Snaps, 3 Tackles, PFF Grade: 52,0

Week 2 @ Pittsburgh Steelers
Für Moehrig könnte es ein ähnlicher Arbeitstag werden. Es werden weniger tiefe Bälle kommen, sondern eher welche in die Mitte des Feldes. Bis er da ist, ist das Play bereits vorbei. In Woche 2 kann er somit auf die Bank.

Eine spannende erste Woche liegt hinter uns. Die Spannung bleibt bestehen und wir freuen uns auf Woche 2!

Author
Tarik

Name: Tarik
Twitter: @tarikhurem_22
Favorite Team: New York Jets
Favorite Player: Julio Jones
Favorite FF-Player: Tyler Boyd
Favorite IDP: LB
Favorite IDP-Player: T.J. Watt
Debüt: 2016
Ligen dieses Jahr: 4
Gewonnen FF-SuperBowls: 0

Further reading

Preview Week 5

Woche 4 ist im Kasten. Hier sind meine drei Spiele, auf die in Woche 5 geachtet werden muss und welche euch IDP Shots bieten!

Ones to Watch – After Week 3

Weiter geht es mit unseren Ones to Watch! Und auch diese Woche haben unsere Kandidaten wieder mehr als nur performt. Let's take a look!

Ones to Watch – After Week 2

Weiter geht es mit unseren Ones to Watch! Und auch diese Woche haben unsere Kandidaten wieder mehr als nur performt. Lasst uns einen Blick auf sie...

Ones to Watch – Season 2021

Die neue Season steht direkt vor der Tür und lässt nicht mehr lange auf sich warten. Und dieses Jahr habe ich eine besondere Liste für euch IDP Fans.

Subscribe