Early Mid Risk Dynasty Stash

Joseph Ossai – Defensive Line

Gebe es in meiner Liste einen Stash den ich mit Herz empfehlen würde, es wäre zu 100% Joseph Ossai. Nach einer Vorbereitung die Eindruck hinterlassen hat, verletzte sich Ossai leider noch vor Saisonbeginn. Warum ist er dennoch ein Mid Risk Dynasty Stash? Hubbard und Hendrickson werden nächstes Jahr in Cincinnati sein und nach dieser Saison immer noch klare Starter sein und beide sind noch mit langfristigen Verträgen ausgestattet. Aber Joseph Ossai macht Spaß und hat bereits sein Talent angedeutet. Er wird demnach eine starke Rolle in der Rotation einnehmen und häufig Snaps sehen. Wer einen Defensive Line Spieler für sein Starting Roster sucht, wird bei Ossai schnell wieder raus sein, aber ist man bereit Ossai jetzt zu holen und dann auf Jahre von ihm zu profitieren ist man dort genau an der richtigen Adresse. Für mich besonders ein Pflicht Stash für Teams die in 2-3 Jahren erfolgreich sein wollen.

Yetur Gross-Matos – Defensive Line

Die Situation bei Yetur Gross-Matos ist ähnlich zu der von Mykal Walker. Aktuell steht Gross-Matos hinter Haason Reddick und Brian Burns. Hasson Reddick wurde letzte Saison mit einem Prove-It Deal ausgestattet und wird dieses Jahr wieder Free Agent. Reddick gehörte zu den dominantesten Pass Rushern der Liga und wird in der Off-Season das große Geld und einen langfristigen Deal suchen. Die wichtigste Frage für Gross-Matos ist nun also: Bezahlen die Carolina Panthers Haason Reddick das große Geld? Sollte Reddick Carolina verlassen ist Gross-Matos auf jeden Fall einen Shot wert. Gross-Matos hat in Jahr 2 einen Entwicklungssprung gemacht und ist schon jetzt fester Bestandteil der Rotation. Wer dringend Bedarf auf Defensive Line hat sollte Gross-Matos erwägen, da es nicht 100% sicher ist das Reddick bei den Panthers bleibt.

David Long – Linebacker

Das große IDP Thema der Off Season dürfte die Linebacker Situation in Tennessee sein. Mit dem auslaufenden Vertrag von Jayon Brown und der nicht gezogenen 5th Year Option von Rashaan Evans sind David Long und Monty Rice die einzig sicheren Linebacker in Tennessee in 2022. David Long war bereits diese Saison ein klarer Fixpunkt der Defense und ist für mich nur in einem Szenario nächstes Jahr kein Fixpunkt in Tennessee und zwar wenn die Titans Jayon Brown und Zach Cunningham halten. Und da stark anzunehmen ist, dass die Titans nicht beide halten besteht eine gute Chance, dass die Linebacker Starter im kommenden Jahr aus David Long + X bestehen. Ein gewisses Restrisiko bleibt bestehen aber Long ist für mich der klarste Stash aller Titans Linebacker. Die Cap Situation und der auch auslaufende Vertrag von Harold Landry, lassen den Titans jedoch kaum Spielraum.


Im erweiterten Kreis wäre hier auch noch Monty Rice, dessen Rolle bei den Titans aber nur größer werden kann, wenn Brown und Cunningham gehen. Im Hinblick auf dem umfassenden Linebacker Markt dieses Jahr denke ich nicht, dass die Titans beide Linebacker gehen lassen. Monty Rice ist für mich eher ein Projekt für 2023 

Zach Cunningham – Linebacker

Nachdem wir David Long besprochen haben, hat es mit Cunningham auch ein zweiter Titans Linebacker auf meinen Stash geschafft. Die Gründe dafür sind simpel wenn man sich mögliche Szenarien anschaut. Szenario 1 wäre Cunningham bleibt bei den Titans, dann ist er gesetzt als Linebacker aufgrund seiner starken Run Defense. Szenario 2 wäre das Cunningham ein anderes Team findet mit einer Schwäche in der Run Defense und wird dort ein Three-Down Linebacker, vorzugsweise bei einem Team das eine 3-4 Defense spielt. In beiden Fällen ist Cunningham jedoch für IDP wieder wertvoll. Das einzige Risiko besteht aktuell in der Ungewissheit bezüglich seiner Zukunft und dem recht umfangreichen Linebacker Markt in 2022. Sollte Cunningham in eurer Liga Free Agent sein sollte man einen Short auf jeden Fall wagen, da Cunningham in seiner richtigen Rolle ein absolutes IDP Juwel ist.

Davion Taylor – Linebacker

Davion Taylor war bereits im Draft schon mein Crush und hat in seinem zweiten Jahr einen enormen Sprung gemacht. Die Frage in Philadelphia muss nun sein, Alex Singleton oder Davion Taylor. Das Taylor vor seiner Verletzung die tragende Rolle von Singleton übernommen hat und dort auch zu überzeugen wusste, ist ein erster Indiz, dass dieses Pendel Richtung Taylor schwingen kann. Wozu Philadelphia Linebacker aktuell in IDP fähig sind haben Singleton und Edwards erfolgreich gezeigt diese Saison. Der Gewinn ist riesig, Taylor ist athletisch, schnell und weiß durch Big Plays zu überzeugen. Zusätzlich hat Taylor den Bonus, dass er Draft Kapital gekostet hat gegen einen Undrafted Alex Singleton. Taylor ist mit einem gewissen Risiko auf jeden Fall einen Stash wert.

Mykal Walker – Linebacker

Mykal Walker war schon letzte Saison ein versteckter Diamant und hat auch diese Saison in dosierter Rolle wieder seine Qualitäten zeigen können. Mit dem Vertragsende von Oluokun besteht die Chance das Walker einen Spot in der Starting Defense ergattern kann. Die Personalie steht und fällt aber mit Oluokun. Verlängert Oluokun wird Walker weiterhin LB#3 bleiben. Andernfalls bekommt die Defense die diese Season in den Top 5 der meisten Tackles für Linebacker lag einen neuen Starting Linebacker. Walker ist kein riskanter Stash, wenn man sich die Cap Situation in Atlanta anguckt, ist es fast ausgeschlossen das sie Oluokun halten, außer er verzichtet auf viel Geld. Die Chancen stehen gut, dass Walker in 2022 endlich als Starter aufs Feld geht.

Divine Deablo – Defensive Back / Linebacker

Divine Deablo ist der nächste Mid Risk Stash auf unserer Liste. Gegen Ende der Saison wurde Divine Deablo fester Bestandteil der Las Vegas Defense. Der Vorteil von Deablo liegt auf der Hand, Ein tackling Starker Linebacker der vorrangig in der Box eingesetzt wird, ist für IDP wahres Gold. Einfach gesagt, steigen die Snap Zahlen von Deablo werden auch seine IDP Zahlen steigen.
Warum Deablo trotzdem mit einem gewissen Risiko verbunden ist, liegt an zwei Punkten. Zum einen ist er ein ähnlicher Spielertyp wie Jonathan Abram und auch wenn beide in der vergangenen Saison zusammen auf dem Platz standen bedeutet, dass ein gewisses Risiko. Zusätzlich weiß man noch nicht ob Las Vegas mit einem neuen Coach eine After-Gruden Ära einleiten wird. Ein neuer Defensive Coach kann Spieler wie Deablo die eine hohe Spezialisierung aufweisen schnell aufs Abstellgleis verbannen. Dennoch überwiegt bei Deablo der mögliche Gewinn, ist ein Linebacker der im 120+ Tackle Bereich punkten kann und somit einen enorm hohen Floor generieren kann.

Caden Sterns – Defensive Back 

Das Vertragsende und sogar ein mögliches Karriereende von Kareem Jackson kann der Wegbereiter für den im NFL 2021 Draft gezogenen Caden Sterns sein. Nach Jackson und Simmons hat Sterns 2021 die meisten Snaps aller Safeties gespielt. Sterns hat bereits 2021 insgesamt 233 Snaps gespielt und die offene Safety Position kann diese Snap Zahlen in 2022 enorm erhöhen. Aus meiner Sicht ist Sterns dennoch eher ein Stash für tiefe Ligen. Zum einen machen die Cornerbacks die Defensive Back Klasse wesentlich breiter und zum anderen wird Simmons weiterhin der klare Front Runner für IDP Punkte bleiben. Demnach ist das Ceiling von Caden Sterns stark begrenzt, dem sollte man sich bei einem Stash klar bewusst sein.

DeAndre Houston-Carson – Defensive Back

Die Safety Position bei den Bears bietet einiges an Explosivität für die Off-Season. Tashaun Gipson Sr., Deon Bush und DeAndre Houston-Carson als Free Agent, Eddie Jackson auf dem absteigendem Ast und overpaid für das was er aktuell zeigt. Houston-Carson wird zwar Free Agent hat aber aus dem Safety Room sehr gute Chancen in Chicago zu bleiben, schlicht und ergreifend weil er die besten Leistungen gezeigt hat. Wenn Houston-Carson gespielt hat war er auch immer für IDP Punkte gut. Daher steht über Houston-Carson das große Fragezeichen der Free Agency, aber einen Shot ist er durch seine Leistung und dem zusätzlichen Vertragsende der anderen Safeties auf jeden Fall wert.

Author
Ralf

Name: Ralf
Twitter: @Ralf_MiM
Favorite Team: San Francisco 49ers
Favorite FF-Player: Chris Godwin
Favorite IDP-Player: Joe Schobert
Ligen dieses Jahr: 8
Gewonne FF-SuperBowls: 3

Further reading

T&T Mock ft. C V.4

Verstärkung geholt. Christoph unterstützt uns und als kleines Schmankerl wagen wir uns an die ersten drei Runden ran. Viel Spaß und hier geht es zur...

T&T Mock V.3

Version 3 von 4! Die Free Agency hat viel Fahrt aufgenommen. Wir haben Mega Trades wie am Fließband gesehen und dadurch etwas mehr Einsicht erhalten...

T&T Mock V.2

Willkommen zurück zu unserer Mock Draft Serie. Der Combine ist in den Büchern und ein paar Tage nach den neuen Verträgen und Megatrades wird es Zeit...

T&T Mock V.1

Der Superbowl steht in den Geschichtsbüchern! Das nächste Kapitel: Der Draft. Tobi und Tarik haben sich zusammengetan und präsentieren euch bis zum...

Early Low Risk Dynasty Stash

Die Saison ist vorüber, doch in Dynasty ist die Saison nie vorbei. Aus diesem Grund schauen wir uns in der folgenden Serie, mögliche Dyntasy Stashes...

Subscribe